Rhabarber Zeit

Rhabarber… das etwas andere Gemüse.

Der Rhabarber ist kein Obst, sondern ein Stielgemüse. Dennoch wird er meist zur Herstellung von Kompott, Marmelade oder Kuchen verwendet. Ursprünglich stammt der Rhabarber aus China, wo er heute noch als Heilpflanze verwendet wird. In Deutschland gibt es den Rhabarber seit 150 Jahren.

Das der Rhabarber gesund ist, liegt vor allem an dem niedrigen Kaloriengehalt. Hinzu kommen ein hoher Kaliumgehalt sowie Calcium, Phosphor und Vitamin C. Gerade in der Sommerzeit ist Rhabarber-Parfait ein echter Genuss. Perfekt kombiniert mit Roséwein und Honig, eignet es sich nicht nur als leichtes Dessert.